modallifeleadership

"wollen | können | dürfen | müssen"

 Alles, was der Mensch in Bewegung setzt,

muss zuerst durch seinen Kopf hindurch;

aber welche Gestalt es im Kopf annimmt,

hängt von den jeweiligen Wahrheiten ab."

 

 

Jeder Mensch hat trotz vielleicht widriger Umstände, ein hohes Potential aus den Krisen zu lernen und sich weiter zu entwickeln. Oft hilft eine Pause, um den Sinn dahinter zu erkennen um die Krisen zu überwinden und gestärkt wieder aus dem eigenen Schatten des Elends hervorzutreten. Wie lange diese Pause ist, ist jedoch von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Der eine nimmt jeden Tiefschlag mit Links, der Andere hat mit einem "kleinen Eingriff" in sein Leben eine Lebenskrise.

Was ist die Erfolgsstory jener Menschen, die gestärkt aus den Krisen hervorgehen?
Haben diese Menschen ein so großes Selbstbewusstsein?
Sind es vielleicht Glückskinder?
Oder haben diese eine bestimmte Strategie mit dem Umgang von Krisen?

 

Inhalte des modallifemanagement
wollen | können | dürfen | müssen

  • Esprit de corps
  • Machtlosigkeit
  • Ich habe in meinem Verantwortungsbereich (k)ein Problem
  • Disziplin & Arbeitseinteilung
  • Einheit des Befehls
  • Einheit der Richtung
  • Initiative & Motivation
  • Verjagen Sie Ihre Furcht
  • Kontrolle & Selbstverbesserung
  • Es ist (nicht) schwer zu wissen, was wirklich in IHREM Verantwortungsbereich passiert
  • IHR Autoritätsbereich
  • Klären SIE Ihre Führungsrolle
  • Einheit Führungskreis(e)
  • Das Zufriedenstellen "des Alten" (Firmenboss, GF) ist nicht das Ziel für Erfolg
  • Gehaltsschema/ Bonus/ Prämie/ Vergütung

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 Zielgruppe
     Mitarbeiter in der  Führungskräfteausbildung

     zukünftige Führungskreis Mitglieder

     Bereichsleiter, Abteilungsleiter, Teamleiter, leitende Angestellte

 

 Teilnehmer

    Gruppe intern
    (offene Gruppen möglich)
 

 Dauer

     Individuell,- da modularer Aufbau

 

 Methodik

     Seminar

     Diskussion

     Gruppenarbeiten, Übungen

     (Selbst-)Reflexion & Praxisfragen
     Einzel-/Gruppenarbeit

     Praxistransfer

     moderierter Wissens- & Erfahrungsaustausch