lehrlinge

"Unsere Fachkräfte von Morgen!"

 

Die ständige Expansion oder/ und der Kostendruck der Unternehmen und der steigende Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften,- Mitarbeiter/innen verlangt nach einem ausserordentlichen Förderprogramm für die/ unsere Jugend im Betrieb im 21 Jahrhundert. Der Leitsatz „zukünftige Führungskräfte aus den eigenen Reihen rekrutieren“ läßt sich nur durch die konsequente Aus- und Weiterbildung unserer Lehrlinge verwirklichen. Doch wer will sich dies noch antun,- wer ist heute bereit dies als Verantwortung und nicht als nervenaufreibende Aufgabe zu empfinden. Wer ist bereit die positiven Seiten dieser einzigartigen Beziehung zu sehen ?

Ein gestyltes modisch- modernes gläsernes Ausbildungsprogramm trägt dazu bei, daß wir unsere Lehrlinge bestmöglichst ausbilden. Die Rahmenbedingnungen werden beiderseits konsequent eingehalten, die Kommunikation und Information geschärft und der Kontakt mit dem jungen Menschen gefördert. Durch transparente Karrierewege und kompetent,- erhrlicher Betreuung gelingt es uns, die Lehrlinge an die Unternehmen zu binden und Verantwortung zu tragen bzw. zu vermitteln.

Geben wir unseren Lehrlingen eine Richtung vor,- einen Rahmen, eine Leitlinie, denn der Lehrling von Heute ist unsere Führungskraft von Morgen, bei der es sich lohnt (vice versa) schon heute zu investieren!

Grundlagen/ Organisation/ Aufbau

 

     Allgemeine Einblicke der Lehrlingsausbilgung

  • Anforderungsprofil des Lehrbetriebes
  • Anforderungsprofil des Lehrherren
  • Evaluierung des Lehrbetriebs
  • Image des Lehrbetriebes
  • Vorb. zur Prüfung- Betriebsstättengenehmigung (Lehrbetrieb)
  • Förderungen für Lehrbetriebe (zB Wika)
  • Förderungen (Lehrlinge)
  • Standards der Lehrlingsausbildung
  • Kostenstruktur,- Lehrlinge im Betrieb
  • Recruiting/ Auswahl der Lehrlinge
  • Ausbildungsmöglichkeiten (zB Lehre mit Matura)
  • Ausbildungsstandards
  • Anforderungsprofil des LL
  • Ausbildungsstandort(e)
  • Berufsausbildung
  • Fachseminare
  • Qualität der Ausbildung
  • Konfliktmanagement mit Teenagern im 21 Jhdt.
  • Lehrlingswettbewerb (Olympiade)
  • Leistungsbeurteilung/ Erhebungen
  • Future is present (Zukunftsorientierung, was passiert danach...)
  • Zeitliche Gliederung des Ausbildungsplanes
  • Motivation & Kontrolle
  • Beurteilungsbogen und Prämienvergabe
  • Internatskosten und Prüfungsgebühren

 

Weiterbildung

 

      Fachbereichsseminare (lt. Berufsbild)

  • Aus- und Weiterbildung im 1. Lehrjahr
  • Aus- und Weiterbildung im 2. Lehrjahr
  • Aus- und Weiterbildung im 3. Lehrjahr

     Arbeitsrecht

  • Rechte & Pflichten
  • Gesetzliche Regelungen
  • Mehr- und Überstundenregelung

     Aufbaumodule

  • Betriebswirtschaft- Kaufmann
  • Persönlichkeitstraining
  • Rhetorik & Präsentation
  • Gruppendynamik/ Team Legends

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 Zielgruppe | Teilnehmer

 

     Alle Lehrlinge des Betriebes

     Alle Lehrlingsausbildner

     Disziplinäre Vorgesetzte

     Unternehmensführung

     Lehrlingsverantwortliche

 

 Dauer

     Individuell je nach Standard und Definition

 

 Methodik

     Prozessbegleitung

     Seminar

     Unterricht

     Zwiegeschpräch